Gehege

Auf ingesamt 25 ha Gehegefläche werden drei Rotwild Rudel gehalten. Die geringe Besatzsstärke gewährleistet reichlich Weidefutter von April bis November und ermöglicht noch die Gewinnung des meisten Winterfutters von der Gehegefläche.

Als Futtergrundlage im Winter dienen Heu und Grassilage. Eicheln und Kastanien im Herbst und Obstbaumschnitt im Winter bieten eine Ergänzung des Speiseplans.

Leithirsch mit Hirschkühen und Kälbern

Rudel vor Bergkulisse

Rudel vor Bergkulisse

Hirsch mit noch wachsendem Geweih

Hirsch mit noch wachsendem Geweih